DE
  • Einzelnachhilfe zu Hause
Menü
PLZ wechseln

Ihr ABACUS-Nachhilfeinstitut

Institut Basel Landschaft

Armin Abt

Ihr Ansprechpartner

Armin Abt

Ich freue mich auf Ihren Anruf

061 261 70 20

Neue Medien – Fluch oder Segen für die Bildung der Schüler

Computer, Laptops und Smartphones können den Unterricht in der Schule durchaus bereichern. Allerdings müssen für einen Erfolg dieser modernen Hilfsmittel klare Grenzen gezogen werden. Unterrichtsfremde Verwendung während der Schulstunden ist kontraproduktiv. Wenn die Hilfsmittel allerdings zum einfacheren Erlernen des aktuellen Stoffs beitragen, sieht die Sache gleich ganz anders aus. Um diese Situation zu erzeugen, müssen Eltern, Lehrer und Schulleitung eng zusammen arbeiten.

Die London School of Economics hat in einem Test heraus gefunden, dass sich die Leistungen der Schüler nach Einführung eines Handyverbots an Schulen, verbessern. Der Verzicht auf private Verwendung der Smartphones führt zu Zeitgewinn, der zu mehr Aufmerksamkeit und Lernzeit führt. Besonders die schwachen Schüler profitieren von einem Handyverbot und können ihre Noten deutlich steigern.

Technikaffine Schüler und Lehrer können auf der anderen Seite einen beträchtlichen Mehrwert aus dem sinnvollen Einsatz der Smartphones und Co. erzielen. Grundsätzlich kann für jedes Fach etwas von den vielfältigen Möglichkeiten der Smartphones eingesetzt werden: Podcasts für die Sprachen, Kamera für die Versuche in Chemie und Physik, und WhatsApp für die Weiterleitung von Infos an kranke Klassenkameraden.

Die Institutsleiter der ABACUS-Nachhilfe können Eltern und Schülern hierzu weitere wertvolle Hinweise geben. Auch beim Nachhilfeunterricht kann ein Smartphone hilfreich sein. Jedoch nicht direkt während der Nachhilfe, sondern mehr zur Kommunikation zur Vor- oder Nachbereitung einer Nachhilfeeinheit.

Bei Fragen schauen Sie unter Opens internal link in current windowbasel-landschaft.abacus-nachhilfe.ch oder rufen Sie unter der lokalen Nummer 061 / 261 70 20 durch.